Uff – es war ein Kampf epischen Ausmaßes! Wer naiverweise denkt, man kauft sich ein WordPress Theme, kippt dann da ein paar Inhalte rein, schüttelt einmal ordentlich durch und bekommt dann eine tolle fertige Website, den muss ich enttäuschen.

Obwohl ich mein Theme sehr toll finde, war es doch etwas frickelig, die richtigen Inhalte an die richtigen Stellen zu bekommen. Texte ausdenken – oops! Es kommt Kleinigkeit nach Kleinigkeit und plötzlich saß man schon einen ganzen Tag daran. Plopp, weg ist ein Tag Urlaub. Und man ist immer noch nicht ganz zufrieden, aber immerhin kann es sich doch schon mal sehen lassen. Oder? 😉